Blogia
blog 2. Kurs eoip-iheo

Rezept: Migas a lo pobre

Rezept: Migas a lo pobre
Anabel Millán (2A)

ZUTATEN (Für 2 Portionen)
150 g altes trockenes Brot
50 g Lamm Talg (Lammfett)
100 g rote Paprikawurst
2 Knoblauchzehen
½ mittelgroße Zwiebel
Einen Schuss Olivenöl

Eine Stunde vorher das trockene Brot in einem Kochtuch einwickeln und mit einem Stein in kleine Stücke teilen.
Mit den Fingern Wasser spritzen bis das Brot angefeucht wird. Mit dem Kochtuch das Brot bedecken und das jede Viertelminute drehen.
Inzwischen, den Lammtalg, die halbe Zwiebel, die zwei Knoblauchzehen und die rote Paprikawurst in feine Stücke schneiden.

Das Olivenöl in einer Pfanne erhitzen. Zuerst den Lammtalg weniger als 1 Minute braten, danach die zwei Knoblauchzehen und die halbe Zwiebel andunsten, bis die leicht gebräunt sind. Dann die rote Paprikawurst Stücke dahingeben und die Stücke der roten Paprikawurst ein Paar Minuten braten. Schließlich die kleinen Stücke Brot dazugeben und ungefähr 10 Minuten umrühren, bis sie gebräunt sind.
Mit Trauben und einen guten Rotwein servieren. Echt sehr lecker!
Guten Appetit!.

¿Y esta publicidad? Puedes eliminarla si quieres.

0 comentarios

¿Y esta publicidad? Puedes eliminarla si quieres
¿Y esta publicidad? Puedes eliminarla si quieres